Textversion
StartseitePerlen bis 5. Jh. n. Chr.Perlen ab 5. Jh. n. Chr.KunterbuntKontakt, Rechtliches und ReferenzenAngeboteKunterbunt IIKleinstauflage Bücher 2020

Perlen ab 5. Jh. n. Chr.:

Skandinavien

Mitteleuropa

Osteuropa bis Russland

1.200, Nienover

1.300

1577

1600 - 1700 n. Chr.

Skandinavien:

Im Überblick

Die blau-weiß-roten Perlen der blauen Phase

Schweden

Norwegen

Schweden vs. Norwegen

Gotland vs. Baltikum

Dänemark

Männer und Glasperlen

Finnland

Island

Datierungen mit Perlen

Allgemein:

Startseite

Viel Theorie

338 Perlen verteilen sich in Södermanland auf dreizehn Gräber.

Anzahl der Perlen

Anzahl der Ketten

01 - 09

-

10 - 15

4

16-20

1

21-25

-

26-30

2

31-40

2

41-50

1

51-60

1

61-70

2

Die Zahl der Perlen je Kette folgt im Überblick.

Eine wirkliche Gesetzmäßigkeit, ob die Ketten primär kurz oder lang waren, ist nicht erkennen.

Es gibt vier kurze Ketten (bis 15 Perlen), fünf mittlere Ketten (26-30 Perlen) sowie vier lange Ketten mit 41 bis 50 Perlen, wobei zwei dieser aus 61 bis 70 Perlen bestehen.

Tatsächliche Regelmäßigkeiten sind hieraus nicht zu erkennen.

 

 

 

Daher eine verfeinerte Übersicht:

Daher eine verfeinerte Übersicht:

mono-

poly-

geblasene Perlen

geschnit-tene Perlen

Mosaik-perlen

Karneol-/ Bergkristall-perlen

?

Summe monochrom

Summe polychrom

mono-

poly-

chrome Perlen

chrome Perlen

chrome Perlen

chrome Perlen

51

11

0

1

1

0

0

52

12

81%

19%

39

21

3

0

0

0

0

42

21

67%

33%

26

19

0

0

1

0

0

26

20

57%

43%

17

0

0

28

0

0

0

45

0

100%

0%

0

0

14

0

0

0

22

36

0

100%

0%

21

3

1

1

3

0

0

23

6

79%

21%

26

0

0

0

3

1

0

26

3

87%

13%

12

8

0

0

0

0

0

12

8

60%

40%

8

3

1

2

0

0

0

11

3

79%

21%

11

0

0

0

0

0

0

11

0

100%

0%

1

1

0

8

0

0

0

9

1

90%

10%

1

0

9

0

0

0

0

10

0

100%

0%

3

3

1

1

0

4

0

5

3

63%

37%

Da diese detaillierte Übersicht nicht grade zu Aussagen einlädt, habe ich sie erneut runter gebrochen.

Anzahl der Perlen

Anzahl der Ketten

monochrome Perlen

1-9

1

42%

10-15

4

100%, 90%, 100%, 79%

16-20

1

60%

21-25

-

26-30

2

79%, 87%

31-40

1

100%

41-50

2

100%, 57%

51-60

 -

-

61-70

2

67%, 81%

Fazit: Es gibt keine absolute Regel für das Verhältnis von mono- zu polychromen Perlen in den Zusammenstellungen.

In der kürzesten Kette mit acht Perlen sind 42% monochrom. Die vier Ketten mit 10bis 15 Perlen verfügen über 79 bis 100% polychrome Perlen. Lange Kettenmit 61 bis 70 Perlen über 67% bis 81% monochrome Perlen.

Bis auf die ganz kurze Kette überwiegen in Södermannland in den Ketten immer die monochromen Perlen, vielfach machen sie die ganze Kette aus. Aber einen Urteil, wie eine Kette gestaltet war, ist mathematisch nicht ergründbar.

 

Monochrome Perlen

In Södermanland verteilen sich auf die 13 Gräber 182 monochrome Perlen. 27 davon konnten nicht näher bestimmt werden.

50 Perlen blau transluzend sowie 39 weiß opake bilden den Hauptanteil der Perlen. 19 sind braun-rot, 16 grün transluzend zehn klar. Wer sich für weitere montone (…monochrome) Perlen interessiert, kann unten im pdf nachsehen.

Polychrome Perlen

Glasperlen, Schweden, Södermanland, Flemingsberg (ja Wikinger)

Von 62 Perlen kann nur eine nicht näher definiert werden. Von den 61 Perlen sind 16 weiß, mit roten oder blauen Punkten verziert. Zwölf stammen aus einem zusammenhängenden Grabfund.

Neun weiße sind mit Strahlenaugen verziert, acht dieser entstammen ebenfalls einem einzigen Grabfund.

Desweiteren gibt es acht türkise, opake, Perlen mit Strahlenaugen, wovon sechs Perlen dem zuvor genannten Fund angehören.

Letztendlich sind noch fünf transluzende blau Perlen mit Strahlenaugen zu nennen, die sich auf zwei Gräber mit drei bzw. zwei Perlen verteilen.

Die restlichen Perlen sind Einzelstücke oder zweifach vertreten.

Die Übersicht gibt es wie immer ein » pdf zum download [154 KB] .

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

@ Torben Barthelmie, 2003 - 2020