Textversion
StartseitePerlen bis 5. Jh. n. Chr.Perlen ab 5. Jh. n. Chr.KunterbuntKontakt, Rechtliches und ReferenzenAngeboteKunterbunt II

Perlen ab 5. Jh. n. Chr.:

Skandinavien

Mitteleuropa

Osteuropa bis Russland

1.200, Nienover

1.300, Schleswig

1577, Berlin

1600 - 1700, Finnland

1600 - 1840, Schottland

Mitteleuropa:

Alamannen

Awaren

Alt-Sachsen

Bajuwaren

Britische Inseln

Franken

Holland, Friesen

Karolinger & Ottonen

Merowingerzeit

Langobarden

Ostgoten

Slawen, Neubrandenburg

Slawen, Rügen

Slawen

Allgemein:

Startseite

Dalmeny Park

Im Tempus Vivit hatte ich einen Artikel für die Darstellung zur Wikingerzeit in Schottland geschrieben, besser gesagt meine online-Recherchen dort zusammengefaßt.

Leider gibt es für Schottland sehr wenigee Glasperlen in den Gräbern oder Siedlungen bzw. entsprechende Veröffentlichungen

Somit hier vorab ein Fund aus Dalmeny Park, datiert auf das 5. Jh.

Literatur

Baldwin-Brown, G. "notes on the necklace of glass beads foun in a cist in Dalmeny Park, South Queensferry, Prov. Soc. Ant. Cot. 49:332-8

Eine Herausforderung war es eine Glasscherbe in einen Anhänger bzw. Perle verwandeln was mir soweit auch gelungen ist, nur ich leider keine Ruhe hatte und nicht abwarten konnte...der erste Sprung deutet sich an... Glasscherbe als Anhänger
oder auch, eine durchstoßenen Glasklumpen.
Hier ist die Wirkung auf das darunter liegende Holz, ich hätte es mehr Wässern sollen.
Glasperle auf Holzplatte mit Brandspuren
Dies ist nun der durchstoßene Glastropfen, den ich ja auch wieder abschlagen mußte, es zeigen sich... RISSE :( durchbrochene Glasperle mit Maßband, 2cm
Hier nun aber der gesamte Befund.
Es war ein erster Versuch für neue Techniken. Übung macht den Meister.
verschiedene Glasperlen

@ Torben Barthelmie, 2003 - 2021