Textversion
StartseitePerlen bis 5. Jh. n. Chr.Perlen ab 5. Jh. n. Chr.KunterbuntKontakt, Rechtliches und ReferenzenAngeboteKunterbunt II

Perlen ab 5. Jh. n. Chr.:

Skandinavien

Mitteleuropa

Osteuropa bis Russland

1.200, Nienover

1.300, Schleswig

1577, Berlin

1600 - 1700, Finnland

1600 - 1840, Schottland

Mitteleuropa:

Alamannen

Awaren

Alt-Sachsen

Bajuwaren

Britische Inseln

Franken

Holland, Friesen

Karolinger & Ottonen

Merowingerzeit

Langobarden

Ostgoten

Slawen, Neubrandenburg

Slawen, Rügen

Slawen

Allgemein:

Startseite

blau,grüne und rote Perlen, teilweise in gelb oder weiß verziert mit Punkten oder Linien

Ostgotische Glasperlen

Für die Ostgoten fehlt es mir derzeit noch an persönlichem Wissen, aber zu den Perlen kann ich mal wieder etwas bieten, hier erst einmal die Replik eine Kette aus Grab 210, Szekszárd-Palánk, Pannenonien.
Die weiteren Grabinventare waren nicht sehr Form-, Varianten- und Zahlreicher an Perlen. Es lohnt sich gar nicht, da wirklich viel zu zu schreiben.

Literatur

Kitts, Atilla: Das Gäberfeld von Szeksárd-Palánk aus der zweiten Hälfes des 5. Jhr. und der ostgotische Fundstoff in Pannopien


@ Torben Barthelmie, 2003 - 2020