Textversion
StartseitePerlen bis 5. Jh. n. Chr.Perlen ab 5. Jh. n. Chr.KunterbuntKontakt, Rechtliches und ReferenzenAngeboteKunterbunt II

Kunterbunt:

Themen in kurz

Paarige Spangen

Durchbrochene Ovalspangen ohne Unterschale?

Frauen und Gürtel

Ovalspangen, repariert

Ovalspangen und trotzdem Halskette?

Zungenfibeln, paarig

Tierkoffibeln auf Gotland

Gotländische Trachtbestanteile außerhalb von Go

Hufeisenförmige Fibeln, zwei in einem Grab

gotlands weitärmelige Tuniken

Rus - Hosen - m.E. "Aldrig"

Gotlands Zweifibeltracht

Haube, friesisch

Fellartiger Stoff

Bundschuhe bei den Wikingern

Wert

Wikingerlager vs. Afrikanischer Steckstuhl

Begrifflichkeiten

Trinkhörner

Wie wurden Perlen getragen?

Frauen als Händlerinnen

Die Tunika der Männer

Allgemein:

Startseite

Die Funde

Im Rahmen einer anderen Recherche habe ich grade die 2199 Karteikarten der Schwarzen Erde von Birka durchgeblättert und habe dabei drei gotländische Trachtbestandteile entdeckt.

Informationen zu der "Gotländerin aus der Uckermark" bzw. umgearbeiteten Gerätefibel in Haithabu folgen. (Stand 14.11.2019). Immerhin sind seit der Erstellung dieses Artikels 5 Jahre vergangen.

Auch ausführliche Beschreibungen zu den hier genannten Funden sind meinerseits geplant. erst enmal kommt aber der reboot, was derzeit ebe ist die HP per Hand aus den Netz zu ziehen und den content dann neu zu ordnen...

Gerätfibel

Foto eines Fundberichtes mit Bilder einer Gerätefibel

Fischkofförmige Hülse

Foto eines alten Fundberichtes

Perlenverteiler

Stabförmiger Perlenverteiler

stabförmiger Perlenverteiler, NICHT Kettenverteiler, Birka

Die Gerätefibel in Hatihabu

eine gotländische Gerätefibel am Hals getragen in Haithabu

Gotland, Gerätefibel in Haithabu

Gotland, Gerätefibel in Haithabu

In der Bestattung 914 von Hatihabu fand sich eine gotländische Gerätefibel (L. Thunmark-Nylen Typ 2) auf Höhe des Halses. Es gibt kein Gebamsel oder weitere Beifunde.

Das die ursprüngliche Gerätefibel in Haithabu eine Zweckentfremdung erhielt, dürfte alleine durch die Lage als Drittfibel im Halsbereich uunbestritten sein.


@ Torben Barthelmie, 2003 - 2020