Textversion
StartseitePerlen bis 5. Jh. n. Chr.Perlen ab 5. Jh. n. Chr.KunterbuntKontakt, Rechtliches und ReferenzenAngeboteKunterbunt II

Perlen ab 5. Jh. n. Chr.:

Skandinavien

Mitteleuropa

Osteuropa bis Russland

1.200, Nienover

1.300, Schleswig

1577, Berlin

1600 - 1700, Finnland

1600 - 1840, Schottland

Skandinavien:

Im Überblick

Die blau-weiß-roten Perlen der blauen Phase

Schweden

Norwegen

Schweden vs. Norwegen

Gotland vs. Baltikum

Dänemark

Männer und Glasperlen

Finnland

Island

Friesen

Datierungen mit Perlen

Allgemein:

Startseite

In der Rubirk "Skandinavien"?

Replilk des Grabfunde, fast alle Perlen der Galerie sind enthalten

Ja, zum einen da die Funde aus Wijk bij Duurstede (Dorestad) werden den Wikingern zu gerechnet.

Es kommt der Einspruch: die Wikinger waren auch in England, wieso finden sich diese Funde in Mitteleuropa?

Zum anderen gehören die weiteren friesischen Funde rerional zu Alt-Dänemark. Aber zu Alt-Dänemark kann ich nicht die Niederlande ordnen.

Daher finden sich die verschiedenen Friesen eben unter dem dem Sammelbegriff: Friesen.
So bin ich auch bei "Slawen" vorgegangen. Außer den Rus-Slawen, die finden sich icht bei den Slawen in Mitteleuropa sondern eben bei den Rus.

Da mir eingehende Literatur fehlt derzeit nur einige Repliken., nur grob datiert 800 - 1.000 n. Chr.
(Stand: 18.07.2020)

Literatur

Willemsen, August: Dorestad: een wereldstad in de middeleeuwen, Publisher: Walburg Pers, 2009
ISBN: ISBN 10: 9057306271 ISBN 13: 9789057306273


@ Torben Barthelmie, 2003 - 2020