Textversion
StartseitePerlen bis 5. Jh. n. Chr.Perlen ab 5. Jh. n. Chr.KunterbuntKontakt, Rechtliches und ReferenzenWissenwerters über & neben GlasperlenAngebote

Kunterbunt:

Themen in kurz

Paarige Spangen

Durchbrochene Ovalspangen ohne Unterschale?

Frauen und Gürtel

Ovalspangen, repariert

Ovalspangen und trotzdem Halskette?

Zungenfibeln, paarig

Tierkoffibeln auf Gotland

Gotländische Trachtbestanteile außerhalb von Gotla

Hufeisenförmige Fibeln, zwei in einem Grab

gotlands weitärmelige Tuniken

Rus - Hosen - m.E. "Aldrig"

Gotlands Zweifibeltracht

Haube, friesisch

Fellartiger Stoff

Bundschuhe bei den Wikingern

Wert

Wikingerlager vs. Afrikanischer Steckstuhl

Begrifflichkeiten

Trinkhörner

Herstellung von Glas

Spielfiguren Spielsteine

Bleiglasperlen

Wie wurden Perlen getragen?

Frauen als Händlerinnen

Allgemein:

Startseite

gumbagubanga

Ist nun die Abteilung geworden, wo der geneigte Leser nicht nur Informaionen zum Thema Glasperlen findet...

sonder wo mich meine Recherchen mich meine recherchen h-- Ovalspangen, vogegelförmigen Fibeln, Gewandspangen jeder Art, Tütenärmel.. wtf..

» Weitere Themen habe ich "in kurz" abgerissen.

different discussion on...

» Themen in kurz

» Paarige Spangen Der allergrößte Teil der Frauen trug paarige Ovalspangen.

» Durchbrochene Ovalspangen ohne Unterschale? Zur Definition Einschalige Schalenspangen sind in einem Guß gefertigt. Die Verzierung wurde also mit gegossen. Zweischalge Schalenspangen bestehen aus einer Ober- und Unterschale. Die Unterschale i...

» Frauen und Gürtel Ich habe heute etwas interessantes entdeckt: http://www.medieval-baltic.us/vikbuckle.html Rebeacca Lucas ist die Original-Verfasserin dieser wunderbaren Frage, oder auch "Streit Thema" und mit Ih...

» Ovalspangen, repariert Ingmar Jansson führt 49 OVS aus Lettland auf. (Scandinavian oval brooches found in Latvia, in: Studia Baltica Stohkholmiensia, 1992, Die Kontakte zwischen Ostbaltikumd und Skandinavien im Frühen Mi...

» Ovalspangen und trotzdem Halskette? Zur rate gezogen: Die Gräber von Birka, Bd. I, Text und Tafeln (H. Arbam, 1940). In 31 Gräberm mit mehr als 5 Perlen und paarigen Ovalspangen wurden 4 Halsketten 21 Fibelketten 2 andere Verwendun...

» Zungenfibeln, paarig In einer Bestattung in Kornská wurde eine Fibelkette aus Glasperlen zwischen zwei zungenförmigen Broschen entdeckt. 33 Glasperlen (verschieden groß, verschiedende Muster) Mehr kann ich derzeit mi...

» Tierkoffibeln auf Gotland Zwar habe ich monatelange Recherchen in meinem sechten Buch "Die Frauentracht auf Gotland zur Wikingerzeit" im Frühjahr vollende aber dennoch hier ein paar Ausführungen bezüglich der Trageweise der...

» Gotländische Trachtbestanteile außerhalb von Gotla Im Rahmen einer anderen Recherche habe ich grade die 2199 Karteikarten der Schwarzen Erde von Birka durchgeblättert und habe dabei drei gotländische Trachtbestandteile entdeckt. Informationen zu d...

» Hufeisenförmige Fibeln, zwei in einem Grab Auf Gotland finden sich als Grabbeigabe, Schatz- oder Streufunde mehr als 2000 wikingerzeitliche und mittelalterliche Ringfibeln verschiedener Größe. Zu der Verwendung schrieb. L. Thunmark-Nylen: ...

» gotlands weitärmelige Tuniken "Ob unser Kleidungsstück (Leibrock) mit Ärmeln versehen war, ist schwer zu entscheiden. Falls es welche gegeben hat - was mit Rücksicht auf das nordische Klima wohl anzunehmen ist - dann scheinen s...

» Rus - Hosen - m.E. "Aldrig" Ausgrabungstechnisch liegen keine textilen Nachweise vor. Fakt. Kannte man daher keine Hosen? Auf verschiedenen Bildsteinen lassen sich aber Hosen und einwandfrei Pluder-Hosen erkennen. Wie auf di...

» Gotlands Zweifibeltracht ... zählen zu den Ringfibeln. Ihre Nadeln sind aber um mehr als 1/3 Länger als der Durchmesser des Ringes. Sie sind nicht mit den Trachtnadeln mit Ringkopf zu verwechseln, die einen einer langen Na...

» Haube, friesisch Die nicht frühmittelalterliche erscheinende Haube ist nach zwei Funden aus Aalsum, Prov. Friesland, datiert auf das 9. Jhr. N. Chr. Gefertigt. Ähnlich, weil ich a) derzeit keine Ziernaht dran habe...

» Fellartiger Stoff an Frankhttps://www.schildener-journalist.de/

» Bundschuhe bei den Wikingern Schuhfunde wurden bis zum heutigen Tage auf Gotland nicht gemacht, da die Erhaltunsbedingungen für organisches Material auf Gotland zu schlecht sind. Daher habe ich für meine neueste Errungenschaf...

» Wert Laut dem arabischen Handlungsreisenden Ibn Fadlan war eine grüne Glasperle an der Wolga einen Dirhem wert. Dies entspricht etwa drei Gramm Silber*. Als Gegenwert m Tauschhandel wird ein Marderfell ...

» Wikingerlager vs. Afrikanischer Steckstuhl Die Wikingerexpeditionen entlang des Dnepjr, bis Byzanz sind hinreichend (?) bekannt und unbestritten. Die Sachkenntnis über die die Wikinger in Spanien und Afrika ist doch wesentlich begrenzter. D...

» Begrifflichkeiten

» Trinkhörner Die Hörner an sich sind in der Regel nicht erhalten, so aber die Beschläge. Die Informationen st...

» Herstellung von Glas Mir liegt seit kurzer Zeit ein Befund einer wahrscheinlich karolingischen glasherstellenden(!) Werkstatt vor. Es gibt noch keine abschließende Untersuchung, aber die Aussagen hier werde ich "im Win...

» Spielfiguren Spielsteine Da kein bisher der gefundenes Spielsteinsets genügend Figuren für ein spielbares Hnefatafl-Spiel gehabt hat habe ich aus 2 Gräbern aus Birka eine Kombination erstellt. Die einzelnen Spielsteine si...

» Bleiglasperlen Der Fund(Bezirk Rostock) umfasst 146 Bleiglasperlen, die in einem Lederbeutel, teilweise noch auf einem erhaltenen Faden gefunden wurden. Die Perlen waren anscheinlich kurzfristig, "in Hast", in n...

» Wie wurden Perlen getragen? Birka zählt zu den bekanntesten Siedlungen und Begräbnisstätten der Wikingerzeit. Von den über 1.000 Bestattungen enthielten ca. 300 Glasperlen. Die ungestörten Körpergräber hiervon geben Aufschlu...

» Frauen als Händlerinnen Für Händlerinnen? Bei wiederholter Lektüre J. Staecker (1) fiel mir die folgende Aussage auf. "So sind die Gräber von Birka dafür benutzt worden, bestimmte Berufsgruppen Krieger, Händler und Se...


@ Torben Barthelmie, 2003 - 2020