StartseitePerlen bis 5. Jh. n. Chr.Perlen ab 5. Jh. n. Chr.AngeboteKunterbuntKontakt, Rechtliches und RefrenzenRecherchen zum download

Kunterbunt:

Paarige Spangen

Durchbrochene Ovalspangen ohne Unterschale?

Frauen und Gürtel

Ovalspangen, repariert

Ovalspangen und trotzdem Halskette?

Tierkoffibeln auf Gotland

Zungelnfibeln, paarig

Gotländische Trachtbestanteile außerhalb von Gotla

Hufeisenförmige Fibeln, zwei in einem Grab

gotlands weitärmelige Tuniken

Rus - Hosen - m.E. "Aldrig"

Gotlands Zweifibeltracht

Haube, friesisch

Fellartiger Stoff

Bundschuhe bei den Wikingern

Wert

Wikingerlager vs. Afrikanischer Steckstuhl

Begrifflichkeiten

Trinkhörner

Herstellung von Glas

Spielfiguren

Bleiglasperlen

Wie wurden Perlen getragen?

Frauen als Händlerinnen

Allgemein:

Startseite

Mir liegt seit kurzer Zeit ein Befund einer wahrscheinlich karolingischen glasherstellenden(!) Werkstatt vor. Es gibt noch keine abschließende Untersuchung, aber die Aussagen hier werde ich "im Winter" spätestens an diese Theorie müssen. (Stand 2005)

Besser gesagt, Orte an denen Glas hergestellt wurde und Orte an denen Glas verarbeitet wurde.

Produktionsstätten für Glas
Bis vor kurzem konnte die Herkunft sowie der Herstellungsmethode von Glas nicht eindeutig beantwortet werden da kein einwandfreier Nachweis für die Werkstätten vorlag.
Die Herstellungsorte wurden aufgrund von Fundkonzentrationen oder Fundzusammenhängen vermutet.

Nun aber wurde bei Ausgrabungen im ägyptischen Qantir die erste Glas herstellende Werkstatt als auch der Produktionsablauf nachgewiesen.

Edgar Pusch und Thilo Rehlen fanden in Piramesses eine Werkstatt die gegen 1250 vor Christus über eine Zeit von geschätzt 50 Jahren Glas produziert hat.
Das Glas wurde in einem zweistufigen Prozess hergestellt.

Im ersten Schmelzvorgang wurde Quarzmehl, nachweislich nicht Quarzsand, und Pottasche in einem 4 bis 5 Liter fassenden Bierkrug (!) zu Rohglas geschmolzen.
Die Krüge mit dem Rohglas wurden nach erkalten schließlich zerschlagen, das Glas dann zu einem Mehl zerstoßen. Dies ist notwendig damit in nächsten Schritt Verunreinigungen geklärt werden können, hierfür wurde das Glas mit Wasser gespült.
Anschließend im zweiten Brand wurde das Glasmehl zu Glas geschmolzen
.
Dies ist nun wirklich eine kurzgefasste Beschreibung des Ablaufen, mehr findet sich bei den ...
da ich als end-nutzer daran nciht interesieert bin, wie Glas gemacht wurde, zum download meine Erkenntnise der » archäologischen Quellen zur Glsaherstellung 2003-20... [284 KB]

Literatur



Quellen:



Glasproduktion im Bierkrug bei » www.heise.de



Gleiche Name aber anderer Text:



Glasproduktion im Bierkrug bei www.wissenschaft.de

und mehr in Englisch
» New Light Shed on Ancient Egyptian Glassmaking [364 KB]



aber da letztendlich aber nicht nur in Piramesses um 1250v.Chr. Glas hergestellt wurde, hier eine Übersicht für die Orte, für die angenommen wird, das dort Glas hergestellt wurde.


@ Torben Barthelmie, 2003 - 2019